cooperative Fachgebiete

Klimaschutz/Klimaanpassung

Neben dem Schutz des Klimas (Mitigation) ist die Anpassung an die Folgen des Klimawandels (Adaptation) eine kommunale Aufgabe, die angesichts steigender Betroffenheit stetig an Bedeutung gewinnt. Während beim Klimaschutz Strategien und Maßnahmen zur Vermeidung und Verminderung des Ausstoßes klimarelevanter Treibhausgase im Vordergrund stehen (z.B. Nutzung Erneuerbarer Energien), sind es bei der Klimaanpassung Maßnahmen, die dazu dienen, die unvermeidbaren und die bereits eingetretenen Folgen des Klimawandels abzumildern und Schäden abzuwenden. Die Auswirkungen der Klimaveränderung sind für viele Kommunen bereits jetzt deutlich spürbar – Extremwetterereignisse, die in den letzten Jahren immer häufiger auftraten, verursachten vielerorts beispielsweise massive Gebäudeschäden infolge sogenannter „urbaner Sturzfluten“. Auch lang anhaltende Hitzeperioden und dadurch hervorgerufene Belastungen der Bevölkerung stellen Städte, Gemeinden und Landkreise zunehmend vor die Herausforderung und Aufgabe, präventive Maßnahmen zu ergreifen sowie ihre Bevölkerung bezüglich der Risiken aufzuklären und zu schützen.

In Abhängigkeit von den lokalen Randbedingungen erarbeitet die COOPERATIVE entsprechende Maßnahmen und Konzepte zum Klimaschutz und zur Klimaanpassung. Im Sinne einer integrativen Planung werden beide Ansätze und vor allem die konkreten Maßnahmen zusammen betrachtet, um mögliche Zielkonflikte, aber auch Synergien frühzeitig zu erkennen.
 


Ausgewählte Projekte

Nachfolgend finden Sie eine kleine Auswahl unserer Projekte.
Die ausführliche Liste können Sie unter Referenzen einsehen.


cooperative Fachgebiete

Anpassung der Regenwasserbewirtschaftung im Siedlungsbestand an den Klimawandel als Gestaltungsprozess kommunaler Akteure (AnReKA)

Fördermittelgeber
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

In Zusammenarbeit mit
Institut für Infrastruktur und Ressourcenmanagement (IIRM), Universität Leipzig; Emschergenossenschaft/Lippeverband (EGLV); Kommunale Wasserwerke Leipzig GmbH

Link zum PDF-Download

weitere Informationen


cooperative Fachgebiete

Integriertes Energie- und Klimaschutzkonzept Heusenstamm 2030/2050

Auftraggeber
Stadt Heusenstamm

als PDF öffnen

weitere Informationen


cooperative Fachgebiete

Integrierte Energieleitplanung der Stadt Seßlach

Auftraggeber
Stadt Seßlach

In Zusammenarbeit mit
Büro für Städtebau und Freiraumplanung, München

als PDF öffnen

weitere Informationen


cooperative Fachgebiete

Integriertes städtebauliches Energiekonzept für das Sanierungsgebiet Altort Großostheim

Auftraggeber
Markt Großostheim

In Zusammenarbeit mit
Büro für Städtebau und Freiraumplanung, München

als PDF öffnen

weitere Informationen

COOPERATIVE Infrastruktur und Umwelt
Friedrich-Ebert-Str. 48 | 34117 Kassel | Telefon: 0561 . 70 56 44 - 86
Am Seegärtchen 19 | 64354 Reinheim | Telefon: 06162 . 9441 - 008
cooperative@cooperative.de | www.cooperative.de